fanSALE ist ein Ticketzweitmarkt. Auf diesen können die Ticketpreise über oder unter dem Originalpreis liegen. Bei fanSALE Schweiz werden Tickets aber ausschließlich zum Originalpreis angeboten.

VERKÄUFER FAQ

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen („FAQ“) für Verkäufer. Klicken Sie zunächst auf eine der folgenden Rubriken. Ihnen werden dann die zugehörigen Fragen angezeigt.

    Fragen zur Registrierung und zu «Mein fanSALE»

      Warum muss ich eine E-Mail-Adresse bei der Registrierung angeben?
      Sie erhalten von fanSALE eine Reihe von wichtigen Nachrichten per E-Mail, sodass die E-Mail das zentrale Kommunikationsmedium unserer Plattform ist. Die E-Mail-Adresse dient gleichzeitig auch als Benutzername.
      Wie sicher sind meine Daten bei der Übertragung im Internet?
      Wir verschlüsseln sowohl die persönlichen Daten als auch die Zahlungsinformationen bei der Übertragung von Ihrem Rechner zu unserem Server. Im Falle von Kreditkarten-Zahlungen werden die entsprechenden Daten ebenfalls nur verschlüsselt an die entsprechenden Institute weitergeleitet.
      Durch Klicken der rechten Maustaste auf den verschlüsselten Seiten und der anschliessenden Auswahl der «Eigenschaften» lässt sich das entsprechende SSL-Zertifikat anzeigen.
      Wie ändere ich meine E-Mail-Adresse?
      Ihre E-Mail-Adresse ist gleichzeitig Ihr eindeutiger Benutzername in unserem System und kann darum nicht von Ihnen selbst geändert werden. Bitte kontaktieren Sie unseren Kundenservice über unser Kontaktformular.
      Ich habe einen Ticketcorner-Account und möchte bei fanSALE Tickets kaufen. Kann ich dafür mein Ticketcorner-Login benutzen?
      Ja, Ihr Ticketcorner-Login funktioniert bei fanSALE und umgekehrt. Sie müssen sich daher nicht erneut registrieren, wenn Sie bereits Ticketcorner-Kunde sind. Wenn Sie bei Ticketcorner eingeloggt sind und zusätzlich die fanSALE-Seite aufrufen, sind sie dort automatisch eingeloggt.
      Wieso kann ich mich nur mit Schweizer Anschrift registrieren?
      Zum Start von fanSALE in der Schweiz werden nur Schweizer Adressen (inkl. Bankkonti mit Schweizer IBAN-Nummer) zugelassen.
      Das Angebot wird Schritt für Schritt für weitere Länder erweitert.
      Wie kann ich meinen Account löschen?
      Eine Löschung Ihres Accounts können Sie nicht selbst über fanSALE vornehmen. Schreiben Sie uns hierzu bitte eine E-Mail über unser Kontaktformular. Bitte geben Sie dabei Ihre E-Mail-Adresse an. Wir nehmen dann die Löschung Ihres Accounts vor. Bitte beachten Sie dazu auch unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.
      Wie kann ich meine Daten ändern?
      Ihre persönlichen Daten können Sie jederzeit auf fanSALE selbst anpassen. Loggen Sie sich auf fanSALE ein, indem Sie auf der Startseite auf «Mein fanSALE» klicken. Im Bereich «Mein fanSALE» klicken Sie dann auf «Meine Daten». Dort können Sie alle Informationen, mit Ausnahme der E-Mail-Adresse, überschreiben und die Änderungen dann speichern.
      Kostet die Registrierung etwas?
      Bei der Registrierung sowie bei dem Einstellen von Angeboten fallen für Sie keine Kosten an. Gebühren werden erst erhoben, wenn Sie einen Artikel erfolgreich erworben oder verkauft haben.

      Fragen rund um den Ablauf und Einstellung der Angebote

        Darf ich auch nicht zusammenhängende Plätze verkaufen?

        Sie dürfen jede beliebige Eintrittskarte bei fanSALE zum Verkauf anbieten. Sie müssen die Eintrittskarten jedoch wahrheitsgemäss beschreiben. Eine Information darüber, ob die Plätze zusammenhängend sind oder nicht, gehört zu jeder Platzbeschreibung immer dazu. Je genauer Sie die Tickets beschreiben, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Käufer unzufrieden ist.

        Was bedeutet die Anzahl der Tickets in einem Angebot? Kann es passieren, dass nur ein Teil meiner Tickets verkauft werden?
        Die Anzahl beschreibt immer die Gesamtzahl der Eintrittskarten, die Sie anbieten. Haben Sie beispielsweise 2 mal 2 zusammenhängende Plätze, geben Sie „4“ als Anzahl ein und informieren Kaufinteressenten in der Platzbeschreibung darüber, dass es sich um nicht vollständig zusammenhängende Plätze handelt. Oder stellen Sie zwei getrennte Angebote mit jeweils 2 Tickets ein.

        Bei einem Festpreisangebot können Sie als Verkäufer wählen, ob das Angebot gesamt, einzeln oder paarweise gekauft werden kann. Bei der Option „Gesamt“ können nur alle angebotenen Tickets Ihres Angebots gemeinsam gekauft werden. Bei der Option „Einzeln“ können alle oder nur ein Teil der angebotenen Tickets Ihres Angebots gekauft werden. Bei der Option „Paarweise“ können alle oder nur eine gerade Anzahl an Tickets Ihres Angebots gekauft werden.
        Wie lege ich Preise für meine Tickets fest?
        Sie haben als Verkäufer nur die Option, die Ticketcorner-Tickets zum Fair Deal Preis auf fanSALE zu verkaufen.

        Handelt es sich um Eintrittskarten, die personalisiert sind, ist die Zugangsberechtigung nur unter den nachfolgenden Bedingungen auf Dritte übertragbar:

        Der Dritte muss alle Rechte und Pflichten aus dem Veranstaltungsbesuchsvertrag – einschliesslich des Weiterverkaufsverbots – übernehmen. Die Zugangsberechtigung ist nicht übertragbar, wenn sie in einem Paket mit anderen Waren / Dienstleistungen (mit Ausnahme von Ticketingdienstleistungen zum marktüblichen Preis) veräussert wird.

        Nur wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind, darf der Name des ursprünglich Zugangsberechtigten in der o. g. Leerzeile durchgestrichen werden und mit dem Namen des Dritten, der die Zugangsberechtigung erwirbt, ersetzt werden.

        Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen nicht garantieren können, dass Ihre Tickets auch tatsächlich verkauft werden. Eine Einstellgebühr existiert bei fanSALE nicht.
        Was ist der Ticketcorner Ticketcheck?
        Jedes Ticket aus dem System von Ticketcorner AG trägt eine eindeutige Ticketnummer. Bei der Erstellung von Angeboten mit Ticketcorner Ticketcheck wird diese Ticketnummer vom Verkäufer eingegeben. Wir können dann für jedes Ticket direkt aus dem Ticketsystem lesen, für welche Veranstaltung und welchen Platz das Ticket ausgestellt wurde und ob dieses Ticket überhaupt noch gültig ist.

        Das hat für den Verkäufer den Vorteil, dass er die wesentlichen Angaben nicht mehr vom Ticket abschreiben muss. Das spart Arbeit und schützt vor versehentlichen Falschangaben. Ausserdem sind Angebote, die mit dem Ticketcorner Ticketcheck geprüft wurden, für potentielle Käufer besonders interessant, da sie durch die Ticketcorner Echtheitsgarantie zusätzlich geschützt sind.

        Dies ist für Käufer auf den ersten Blick durch das Ticketcorner-Ticketcheck-Logo bei jedem geprüften Angebot erkennbar.
        Welche Tickets können mit dem Ticketcorner Ticketcheck geprüft werden?

        Alle Tickets, die ursprünglich über das Ticketsystem von Ticketcorner AG gekauft wurden, können mit Ticketcorner Ticketcheck geprüft werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Tickets im Internet (z. B. auf www.ticketcorner.ch), telefonisch oder an einer Vorverkaufsstelle gekauft wurden. Sie erkennen Tickets von Ticketcorner AG an dem aufgedruckten Ticketcorner-Schriftzug auf der Vorder- und Rückseite des Kartenmaterials, sowie an dem Hologramm „CTSEVENTIM.AG“ auf der Vorderseite der Tickets.

        Warum sollte ich meine Ticketcorner-Tickets immer mit der Prüfung durch den Ticketcorner Ticketcheck zum Kauf anbieten?
        Tickets aus dem System von Ticketcorner AG können Sie auf fanSALE mit Ticketcorner Ticketcheck besonders komfortabel und sicher zum Kauf anbieten. Geben Sie auf der Seite «Angebot einstellen» einfach die eindeutigen Ticketnummern Ihrer Tickets ein.

        Nach der Prüfung der Ticketnummern auf ihre Gültigkeit durch den Ticketcorner Ticketcheck werden alle wichtigen Daten wie z.B. Veranstaltungsname, Datum und Ort direkt aus unserem System gelesen und auf einer Zusammenfassungsseite zusammen mit den von Ihnen gemachten sonstigen Angaben angezeigt.

        Ihr Angebot wird bei erfolgreicher Prüfung in den Angebotslisten mit dem Ticketcorner-Ticketcheck-Logo gekennzeichnet und erreicht so besondere Aufmerksamkeit. Denn bei Angeboten mit dem Ticketcorner-Ticketcheck-Logo erkennt jeder Kaufinteressent sofort:
        • die Tickets wurden auf Gültigkeit geprüft
        • ein Irrtum ist bei den wichtigsten Ticketangaben ausgeschlossen, da die Informationen direkt aus unserem System stammen
        • der Käufer geniesst den erweiterten Käuferschutz inklusive der Ticketcorner Echtheitsgarantie
        Was ist das Fair-Deal-Symbol?

        Wenn Sie Ihre Ticketcorner-Tickets zum Originalpreis auf fanSALE zum Verkauf einstellen, erhalten Sie das Fair-Deal-Symbol. Dadurch erhöhen sich Ihre Chancen, die Tickets zu verkaufen. Beachten Sie bitte auch die Nutzungsbedingungen.

        Ich habe es mir anders überlegt und möchte die Tickets, die ich zum Verkauf angeboten habe, nicht mehr verkaufen. Was kann ich tun?

        Mit der Erstellung eines Angebots haben Sie sich vertraglich verpflichtet, die eingestellten Tickets zum Festpreis zu verkaufen. Eine Löschung des Angebotes ohne jeglichen Grund ist nicht erlaubt. Wenn Ihre Tickets auf Grund höherer Gewalt nicht mehr existieren oder auf sonstigem Wege abhanden gekommen sind, haben sie die Möglichkeit, Ihr Angebot unter «Mein fanSALE» >> «Angebote» abzubrechen.

        Die Tickets, die ich zum Verkauf anbiete, wurden gestohlen oder sind verloren gegangen. Was kann ich jetzt tun?

        Mit der Erstellung eines Angebots haben Sie sich vertraglich verpflichtet, die eingestellten Tickets zum Festpreis zu verkaufen. Eine Löschung des Angebotes ohne jeglichen Grund ist nicht erlaubt. Wenn Ihre Tickets auf Grund höherer Gewalt nicht mehr existieren oder auf sonstigem Wege abhanden gekommen sind, haben sie die Möglichkeit, Ihr Angebot unter «Mein fanSALE» >> «Angebote» abzubrechen.

        Kann ich den Preis eines Festpreisangebots nachträglich noch ändern?

        Solange Ihr Festpreisangebot nicht gekauft wurde, können Sie den Preis unter «Mein fanSALE» >> «Angebote» ändern, indem Sie auf «Bearbeiten» klicken. Wenn ein Teil Ihres Festpreisangebots verkauft wurde, können Sie für die verbleibenden Tickets ebenfalls den Preis ändern.

        Wie biete ich Tickets auf fanSALE zum Verkauf an?
        Sie können Ihre Tickets anderen Mitgliedern als Festpreisangebot anbieten. Der Vorteil eines Festpreisangebots ist, dass die Tickets nur verkauft werden, wenn der Preis Ihren Vorstellungen entspricht.

        Um Tickets zum Verkauf anzubieten, gehen Sie wie folgt vor:
        • Wählen Sie auf der Homepage von fanSALE den Reiter «VERKAUFEN».
        • Nach einem Login können Sie starten Ihr Angebot zu erstellen.
        • Handelt es sich um ein Ticketcorner Ticket, müssen Sie als erstes den Barcode eingeben. Im nächsten Schritt werden alle relevanten Daten aus dem System von Ticketcorner AG bereitgestellt.
        • Geben Sie einen Festpreis. Festpreisangebote können Sie auch aufteilen und für jedes Ticket einen eigenen Preis angeben, so dass Käufer einzelne Tickets aus Ihrem Angebot kaufen können.
        • Das Einstellen und Verkaufen ist derzeit noch völlig kostenlos!
        • Geben Sie ein Anfang- und Enddatum für Ihr Angebot an. Ihr Angebot muss bei Festpreisangeboten spätestens 5 Tage vor der Veranstaltung enden, da die Tickets noch den Käufer gesendet werden müssen.
        • Klicken Sie dann auf den Button «Weiter», woraufhin Ihnen eine Zusammenfassung Ihres Angebots angezeigt wird. Sie können Ihr Angebot jetzt durch Klick auf den Button «Angebot veröffentlichen» zum Verkauf anbieten, oder durch Klick auf den Button «Zurück» zum Eingabeformular gehen und Ihr Angebot bearbeiten.
        • Sie erhalten zum Abschluss eine Bestätigungsseite angezeigt. Gleichzeitig verschicken wir eine E-Mail an Sie mit den Details zu Ihrem Angebot. Den aktuellen Status Ihres Angebots können Sie jederzeit unter «Mein fanSALE» aufrufen. Ihre noch nicht abgeschlossenen Angebote werden unter «Meine Angebote» angezeigt. Verkaufte Festpreisangebote finden Sie unter «Meine Verkäufe».

        Fragen zur Bezahlung und zu den Gebühren

          Welche Zahlarten kann ich nutzen?
          Für den Kauf von Tickets auf fanSALE können Sie die Kreditkarten MasterCard, VISA oder Diners Club verwenden. Die Kreditkartendaten werden abgefragt, wenn Sie das erste Mal ein Festpreisangebot mit Kreditkarte kaufen möchten. Die Kreditkartendaten bleiben für zukünftige Transaktionen gespeichert. Bei der erstmaligen Eingabe erfragen wir von Ihnen auch die Kreditkartenprüfnummer, ein zusätzliches Sicherheitsmerkmal, mit dem alle Kreditkarten ausgestattet sind. Die Kartenprüfnummer ist bei VISA und MasterCard eine dreistellige Nummer, die auf der Rückseite der Kreditkarte im Unterschriftenfeld oder direkt darunter aufgedruckt ist (davor stehen die letzten vier, bei manchen Karten auch alle Ziffern der eigentlichen Kreditkartennummer). Die Kartenprüfnummer wird einmalig durch unser Zahlungssystem geprüft und nicht gespeichert. Des Weiteren können Sie per SOFORT Überweisung bezahlen. Hier werden Sie zum jeweiligen Partner weitergeleitet und kehren nach erfolgreicher Bezahlung in unseren Shop zurück.
          Wie erhalte ich mein Geld zurück, wenn eine Veranstaltung abgesagt wurde?

          Grundsätzlich wird in diesem Fall der offizielle Ticketpreis durch den Veranstalter erstattet. In der Regel müssen Sie sich aber nicht an den Veranstalter, sondern an die Vorverkaufsstelle wenden, die Ihnen Ihre Tickets ursprünglich verkauft hat. Ob die Vorverkaufsgebühr ebenfalls erstattet wird, liegt in der Regel im Ermessen der Vorverkaufsstelle. Um welche Vorverkaufsstelle es sich handelt, erkennen Sie manchmal an einem Aufdruck oder Stempel auf dem Ticket oder fragen Sie Ihren Verkäufer, wo er die Karten gekauft hat. fanSALE kann Ihnen in diesem Falle nur begrenzt weiterhelfen, da wir Ihnen die Tickets nicht verkauft haben, sondern den Verkauf von Fan zu Fan nur vermittelt haben. Wir wissen daher nicht, wer die Tickets ursprünglich ausgegeben hat.
          fanSALE versucht natürlich Sie zu unterstützen. Wenn die Tickets über das Ticketcorner Vorverkaufsstellennetz verkauft wurden (erkennbar an dem Ticketcorner-Logo auf den Tickets), sind wir in der Regel in der Lage, Ihnen die zuständige Vorverkaufsstelle und deren Adresse zu nennen, damit Sie die Tickets zur Erstattung an die richtige Stelle schicken können.

          Warum muss ich als Verkäufer meine Bankverbindung angeben, wenn ich früher schon meine Kreditkartennummer gespeichert habe?

          Den Verkaufserlös überweisen wir auf Ihr Konto bei einer Bank mit Sitz in der Schweiz. Dafür benötigen wir Ihre aktuelle Bankverbindung. Bitte denken Sie daran, Ihre Bankverbindung zu aktualisieren, wenn sie sich seit Ihrem letzten Ticketverkauf geändert haben sollte. Eine Gutschrift des Verkaufserlöses auf Kreditkarten ist nicht möglich.

          Fragen zu der Abwicklung nach dem Verkauf

            Was passiert nachdem meine Tickets verkauft wurden?

            Wenn Ihr Angebot beendet ist, erhalten Sie automatisch eine E-Mail. Danach müssen Sie als Verkäufer nichts weiter tun. Die komplette Abwicklung (Ticketversand sowie Auszahlung der Gelder) übernimmt Ticketcorner AG für Sie.

            Wann erhalte ich den Ticketpreis ausgezahlt?

            Nachdem der Käufer die Tickets erhalten hat und innerhalb von 48 Stunden nach Erhalt keine Unstimmigkeit gemeldet hat, werden wir den Verkaufspreis abzüglich der Servicegebühr in Höhe von 10 % auf das von Ihnen hinterlegte Bankkonto innerhalb von 5 Werktagen überweisen. Je nach Banklaufzeit und dazwischenliegenden Wochenenden kann es ein paar Tage dauern, bis das Geld Ihrem Konto gutgeschrieben wird.

            Sonstige Fragen zu fanSALE

              Was soll ich tun, wenn mit den Tickets, die ich erhalten habe, etwas nicht stimmt?
              Nach Erhalt von Tickets mit Ticketcorner Ticketcheck prüfen Sie bitte unbedingt, ob die Ticketnummern mit den Angaben aus dem Angebot übereinstimmen, da dies Voraussetzung für die Inanspruchnahme unserer Echtheitsgarantie ist. Auch auf andere Abweichungen zwischen Angebotsbeschreibung und erhaltenen Tickets sollten Sie prüfen. Bitte loggen Sie sich innerhalb von 48 Stunden nach Erhalt der Tickets in «Mein fanSALE» ein und nutzen Sie die Funktion «Unstimmigkeit melden» (die Frist beginnt mit Zustellung der Tickets).
              Dazu rufen Sie im Bereich «Mein fanSALE» den Punkt «Meine Käufe» und dort die betroffene Order auf. Bitte beschreiben Sie möglichst genau und sachlich, welche Mängel Ihrer Meinung nach bestehen. Versuchen Sie sich mit dem Verkäufer auf diesem Wege zu einigen. Wenn das Problem behoben ist, markieren Sie die Unstimmigkeit bitte als beigelegt. Bitte beachten Sie auch unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.
              Was mache ich, wenn eine Veranstaltung auf einen anderen Tag verlegt wurde oder abgesagt ist?
              In der Regel behalten die Tickets für den Nachholtermin ihre Gültigkeit und müssen nicht umgetauscht werden. Wenn Sie den Nachholtermin nicht wahrnehmen können, besteht in der Regel die Möglichkeit, die Tickets bei dem Veranstalter bzw. der Vorverkaufsstelle zurückzugeben, über die diese Tickets ursprünglich gedruckt und verkauft wurden. Das gleiche gilt für abgesagte Events. Informationen, wo Sie in solchen Fällen die Tickets zurückgeben können, erhalten Sie vom Veranstalter, der auf dem Ticket genannt ist. Geben Sie in Ihrer Kommunikation immer die Ticketnummern an, die sich in der Regel ober- oder unterhalb des Barcodes befinden.
              Wie kann ich mich für den fanSALE-Newsletter an- oder abmelden?
              Der fanSALE-Newsletter informiert Sie in unregelmässigen Abständen über interessante neue Funktionen und besonders attraktive Angebote auf fanSALE.
              Sie können Ihre Einstellungen zum Erhalt unseres Newsletters direkt in Ihrem persönlichen Bereich «Mein fanSALE» ändern: Loggen Sie sich auf fanSALE ein, indem Sie auf der Startseite auf «Mein fanSALE» klicken. Im Bereich «Mein fanSALE» klicken Sie dann auf «Meine Daten». Sie haben dort die Möglichkeit, durch Aktivieren oder Deaktivieren der Option «Ja, ich möchte in Zukunft den fanSALE-Newsletter beziehen» den fanSALE-Newsletter zu beziehen bzw. abzubestellen.
              Wie nehme ich Garantieleistungen im Zusammenhang mit dem Ticketcorner Ticketcheck in Anspruch?
              Unsere Echtheitsgarantie gilt für alle Angebote, die mit dem Ticketcorner Ticketcheck geprüft wurden. Wenn ein Besuch der Veranstaltung mit den erhaltenen Tickets nicht möglich war, weil der Einlass mangels Echtheit der Tickets verweigert wurde, sind Sie als Käufer berechtigt, unsere Echtheitsgarantie in Anspruch zu nehmen.

              Wir benötigen dafür eine schriftliche Bestätigung des Veranstalters oder dessen Bevollmächtigten über die Einlassverweigerung. In der Bestätigung müssen die betroffenen Ticketnummern enthalten sein und die Bestätigung muss auf dem Briefpapier des Veranstalters oder seines Bevollmächtigten geschrieben sein oder dessen Firmenstempel tragen. Sie können mit dem Veranstalter oder dessen Bevollmächtigten auch vereinbaren, dass dieser Ihnen die gewünschte Bestätigung im Nachhinein ausstellt und zusendet.

              Die Bestätigung und die betroffenen Tickets senden Sie an:

              Ticketcorner AG
              Consumer Services – fanSALE
              Postfach
              8153 Rümlang

              Ticketcorner AG erstattet dem Käufer gegen Übersendung der Tickets und des entsprechenden Veranstalterbelegs den gezahlten Kaufpreis des/der Tickets inklusive der Versandkosten und Gebühren, jedoch nur für maximal zwei Veranstaltungen je Kalenderjahr und bis zu einer Gesamthöhe von CHF 250.00 pro Mitglied und Kalenderjahr.
              Eine Erstattung von sonstigen Kosten in Zusammenhang mit dem fehlgeschlagenen Veranstaltungsbesuch, bspw. Ersatzbeschaffungs-, Reise- oder Hotelkosten, ist ausgeschlossen.